DAVE: Höhepunkt des Immobilienzyklus erreicht / Immobilien-Nutzungen müssen flexibler gedacht werden - Weiterhin hohe Erwartungen bei Eigentümern

Stuttgart, 6. Mai 2022 – Nach Angaben der DAVE-Partner hat der aktuelle Immobilienzyklus einen Höhepunkt erreicht, gleichzeitig sind die Erwartungen bei den Eigentümern nach wie vor hoch.

Die Hauptursachen für das Erreichen des Plateaus liegen laut DAVE dabei in den steigenden Zinsen, den bevorstehenden Investitionen in Klimaschutzmaßnahmen und den wachsenden Baukosten, die fast doppelt so schnell anziehen, wie die bereits schon hohe Inflation. Wieland Münch, R. Dieter Limbach Immobilien: „Außerdem führt die zunehmende staatliche Regulatorik, wie beispielsweise die CO2-Abgabe, Mietpreisbremse oder Umwandlungsverbote, zu einer generellen Verunsicherung bei sowohl institutionellen als auch privaten Anlegern.“

Gerhard Alles, Schürrer & Fleischer Immobilien und Corvin Tolle, Tolle Immobilien, betonen: „Gerade, wenn aufgrund der Inflation die Nachfrage enorm ist, und steigende Zinsen mehr Liquidität für Finanzierungen bedingen, so müssen Engagements ganz genau unter die Lupe genommen werden, und man sollte genau hinschauen, was man erwirbt.“

„Diese Entwicklung – auch weil bisherige Rechenmodelle aufgrund der jetzt viel größeren Zahl an Unbekannten nicht mehr funktionieren – erfordert aktuell intensivere Beratungen auf Verkäufer- und auch Käuferseite sowie ein hohes Maß an Immobilienexpertise“, sind sich Sven Keussen, Rohrer Immobilien, und Jens Lütjen, Robert C. Spies, sicher. 

In diesem Zusammenhang sehen die DAVE-Partner, dass Immobilien-Nutzungen flexibler und viel ausdifferenzierter gedacht werden müssen „Wenn Plan A nicht funktioniert, sind Plan B und C gefragt, so dass die Drittverwendungsfähigkeit von Immobilien im Vordergrund steht“, so Axel Quester, Armin Quester Immobilien, und Matthias Wirtz, KSK-Immobilien.

In Abhängigkeit dieser Entwicklungen erkennen die DAVE-Partner aber auch erhebliche Potenziale durch sich zunehmend herauskristallisierende neue Spektren im Bereich von Wissenschaft, Forschung sowie auch von Bildung und damit verbundenen neuen Themen in der Strukturierung.

Weitere Informationen zu DAVE:
Der Deutsche Anlage-Immobilien Verbund (DAVE) ist ein Zusammenschluss von 12 Immobiliendienstleistungsunternehmen, davon elf inhabergeführten, mit knapp 600 Experten an 30 Standorten in Deutschland. DAVE bietet somit bundesweite Präsenz verbunden mit hoher lokaler Kompetenz. Die DAVE-Partner vertreten die Interessen von Unternehmen, Institutionen, Erbengemeinschaften und Privatpersonen sowohl als Käufer als auch als Verkäufer. Kunden profitieren von der Vernetzung aller 12 Partner in den Bereichen An- und Verkauf, Marktanalysen, Objektbewertung, Bestandsverwaltung sowie Portfolio-Optimierung. Weitere Informationen unter www.dave-net.de.

Ansprechpartner:
Martina Rozok
ROZOK GmbH
T +49 30 400 44 68-1
M +49 170 23 55 988
m@rozok.de
www.rozok.de

Weitere Nachrichten die Sie interessieren könnten

Alle News

DAVE – der Verbund  mit Expertise rund um Wohn-, Gewerbe- und Investmentimmobilien

Dave ist ein Zusammenschluss aus renommierten Maklern aus ganz Deutschland, die ihre Expertise rund um Wohn-, Gewerbe- und Investmentimmobilien bündeln. So wird die regionale Expertise mit deutschlandweitem Netzwerk zum größtmöglichen Nutzen für Immobilien-Anleger, Investoren und Immobilien-Eigentümern.

Die Partner und Standorte – deutschlandweit Immobilien kaufen und verkaufen

Das deutschlandweite Netzwerk deckt die Metropolregionen mit 21 Standorten von Hamburg bis München über Berlin, Bonn, Leipzig, Köln, Bremen, Chemnitz, Dresden, Duisburg, Düsseldorf, Hannover, Heidelberg, Karlsruhe, Kiel, Mannheim, Münster, Oldenburg, Rostock oder Stuttgart sehr gut ab. Die Partner selbst sind ebenfalls gut vernetzt, so bringt die Kreissparkasse Köln das gesamte Sparkassennetzwerk mit ein, Schürrer & Fleischer mit über 100 Partnern bringt ebenfalls enorme Flächendeckung mit.

Experten für Investment- und Wohnimmobilien

Wohnimmobilien, Kapitalanlage-Immobilien, Retail, Gewerbe und Büro, die verschiedenen Maklerbüros haben differenzierte Schwerpunkte, alle bündeln sich im Anlage-Investment-Bereich. Zugriff auf Hotel-Immobilien, barrierefreie Seniorenwohnungen oder Pflegeheime, Apartmentanlagen für Businessapartments sowie Studentenapartments oder Shopping-Center ergänzen das Standard-Repertoire an Wohnhäusern und Wohnungen für den Eigenbedarf oder als Mehrfamilienhaus für ein Investment.

Cookie Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.

Benutzerdefinierte Cookies

  • Nötige Cookies

    Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

  • Google Maps

    Wird zum Entsperren von Google Maps-Inhalten verwendet.

  • Tracking

    Cookie von Matomo zur Website-Analyse. Erzeugt statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt. DIe Daten werden im Umfeld der Dave Immobiliengruppe gespeichert.