teaser-news.jpg

DAVE: Immobilienverkäufer nutzen aktuelle Hochkonjunkturphase aufgrund eines möglichen Zinsumschwungs // „Kann-Objekte“ verkauft man jetzt

Stuttgart, 17. Oktober 2018 – Nach Angaben von DAVE nutzen Immobilienverkäufer die aktuelle Hochkonjunkturphase, auch mit den Bedenken, dass der Zinsumschwung kommen könnte. Peter Schürrer, Geschäftsführer von DAVE, Schürrer & Fleischer Stuttgart: „Auf der Expo Real haben wir deutlich mehr Besucher an unserem Stand verzeichnet und waren viel mit Immobilienverkäufern im Gespräch. Zudem waren die Geschäftsanbahnungen am Stand dieses Mal verbindlicher und konkreter als in den letzten Jahren. Dementsprechend kam es zu mehr Auftragserteilungen am Stand.“ Jens Lütjen, DAVE-Partner, Robert C. Spies Hamburg und Bremen, ergänzt: „´Kann-Objekte´ verkauft man jetzt, insbesondere vor dem Hintergrund möglicher Wertanpassungen im Zuge von Zinserhöhungen, ferner bei Objekten, bei denen die Wertschöpfung durch aktives Assetmanagement weitestgehend ausgeschöpft ist.“

Nach Angaben von DAVE sind auf der Nachfrageseite besonders Büroimmobilien, Forward Deals, Metropol-Lagen mit einer guten Anbindung an den ÖPNV und neben A- und B- Städten auch C- und D-Standorte gefragt, wenn sie über eine gute Metropolanbindung verfügen und sich demografisch positiv entwickeln. Bei Einzelhandelsimmobilien stehen High Street-Lagen enorm unter Druck. Sven Keussen, Rohrer Immobilien, DAVE-Partner in München, Frankfurt und Berlin: „Hier stehen die Alternativszenarien Verkauf, Umnutzung oder Repositionierung zur Diskussion, so dass erhöhter Beratungsbedarf besteht.“

Ein großes Thema waren auch die steigenden Baupreise, die Projektentwicklungen hemmen und das Entstehen von bezahlbarem Wohnraum fast unmöglich machen. „Problematisch ist außerdem der häufige Stillstand auf Baustellen, da die Baukapazitäten komplett ausgeschöpft sind, weil die Auftragsbücher der Handwerkerfirmen voll sind. Die langen Bearbeitungszeiten der Bauanträge und die Verzögerungen führen dazu, dass Baufertigstellungen ungewiss bleiben“, führt Ralf Scheidt, DAVE-Partner und Vertriebsleiter für den Bereich Neubauimmobilien bei der KSK-Immobilien, aus. Dies alles führt zu einem immer enger werden den Flaschenhals bei dringend notwendigen Projektentwicklungen.

Axel Quester, DAVE-Partner, Armin Quester Immobilien Duisburg: „Auffällig ist derzeit zudem die erhöhte Nachfrage von ausländischen Investoren. Hier sind besonders Länder wie Russland und die Türkei zu nennen, die aufgrund der instabilen politischen Situation in ihren Heimatländern, sichere Produkte suchen.“

Weitere Informationen zu DAVE:
DAVE bietet bundesweite Präsenz verbunden mit hoher lokaler Kompetenz. Der Verbund vermittelt die Interessen von Unternehmen, Institutionen, Erbengemeinschaften und Privatpersonen sowohl als Käufer als auch als Verkäufer. DAVE-Kunden profitieren von der Vernetzung der Immobilienberatungsunternehmen in den Bereichen An- und Verkauf, Marktanalysen, Objektbewertung, Bestandsverwaltung sowie Portfolio-Optimierung.


Ansprechpartner:
Martina Rozok
ROZOK GmbH
T +49 30 400 44 68-1
M +49 170 23 55 988
m@rozok.de
www.rozok.de

Weitere Nachrichten die Sie interessieren könnten

Alle News

DAVE: Knappes Angebot, hohe Nachfrage – An…

DAVE: Knappes Angebot, hohe Nachfrage – Antizyklisches Handeln jetzt möglich

DAVE: Geplante Gesetzgebung wird zum Preis…

DAVE: Geplante Gesetzgebung wird zum Preistreiber und entzieht dem Markt günstige Einstiegsimmobilien

DAVE: Homeoffice im Hotel / Neue Konzepte …

Stuttgart, 12. November 2020 – Die DAVE-Partner regen aufgrund derzeitiger und wahrscheinlich steigender Leerstände von "Corona-Immobilien" neue Konzepte für diese Flächen an.

SustainableFinances_photo-1504494645474-cc4e25299579.jpeg

DAVE: Ökonomischer Mehrwert wird betriebsw…

Stuttgart, 20. Oktober 2020 – Nationale Umsetzung von EU-Richtlinien rückt das Thema Nachhaltigkeit für Marktakteure im Immobiliensektor im Jahr 2021 auf Spitzenplatz in der Agenda.

Stern_DAVE_Home_Titel.png

DAVE: Wohnen ist Gewinner – Keine Rückgäng…

Berlin, 12. Oktober 2020 – Anlässlich der Vorstellung ihres 20 deutsche Städte umfassenden Marktberichtes resümieren die DAVE-Partner, dass Wohnen der Gewinner der Corona-Krise ist. In keiner der Märkte gehen sie von Rückgängen bei den Mieten und Kaufpreisen sowohl bei Neubauten als auch im Bestand aus. Es seien hingegen sogar Steigerungen zu erwarten.

SavetheDate_1.jpg

SAVE THE DATE: 06.10.20 | 15 UHR…

Bald ist es soweit: DAVE meldet sich live aus Berlin mit dem Immobilienbericht 2020 und die DAVE-Partner freuen sich, dass Sie online mit dabei sind! 

Homann-Azubis3.jpg

Wachstum bei HOMANN IMMOBILIEN…

Unsere zwei jungen Auszubildenden Vivien Abrams und Finn Beuker sind hochmotiviert, wissbegierig und echt auf Zack! 

Award_Homann2.jpg

Awarded: Die Firma Homann Immobilien Müns…

Die Firma Homann Immobilien Münster GmbH hat beim Capital Makler Kompass mit mehr als 500 Teilnehmern deutschlandweit den DRITTEN Platz belegt und wurde mit der höchsten Bewertung von 5 Sternen ausgezeichnet. 

DAVE – der Verbund  mit Expertise rund um Wohn-, Gewerbe- und Investmentimmobilien

Dave ist ein Zusammenschluss aus renommierten Maklern aus ganz Deutschland, die ihre Expertise rund um Wohn-, Gewerbe- und Investmentimmobilien bündeln. So wird die regionale Expertise mit deutschlandweitem Netzwerk zum größtmöglichen Nutzen für Immobilien-Anleger, Investoren und Immobilien-Eigentümern.

Die Partner und Standorte – deutschlandweit Immobilien kaufen und verkaufen

Das deutschlandweite Netzwerk deckt die Metropolregionen mit 20 Standorten von Hamburg bis München über Berlin, Bonn, Leipzig, Köln, Bremen, Chemnitz, Dresden, Duisburg, Düsseldorf, Hannover, Heidelberg, Karlsruhe, Kiel, Mannheim, Münster, Oldenburg, Rostock oder Stuttgart sehr gut ab. Die Partner selbst sind ebenfalls gut vernetzt, so bringt die Kreissparkasse Köln das gesamte Sparkassennetzwerk mit ein, Schürrer & Fleischer mit über 100 Partnern bringt ebenfalls enorme Flächendeckung mit.

Experten für Investment- und Wohnimmobilien

Wohnimmobilien, Kapitalanlage-Immobilien, Retail, Gewerbe und Büro, die verschiedenen Maklerbüros haben differenzierte Schwerpunkte, alle bündeln sich im Anlage-Investment-Bereich. Zugriff auf Hotel-Immobilien, barrierefreie Seniorenwohnungen oder Pflegeheime, Apartmentanlagen für Businessapartments sowie Studentenapartments oder Shopping-Center ergänzen das Standard-Repertoire an Wohnhäusern und Wohnungen für den Eigenbedarf oder als Mehrfamilienhaus für ein Investment.

Cookie Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.

Benutzerdefinierte Cookies

  • Nötige Cookies

    Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

  • Google Maps

    Wird zum Entsperren von Google Maps-Inhalten verwendet.

  • Google Analytics

    Cookie von Google für Website-Analysen. Erzeugt statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt.