teaser-news.jpg

DAVE-Kundenumfrage zur ursprünglich geplanten Expo Real: Mehrheit von knapp 42 Prozent wollte nicht teilnehmen

  • Nur rund 8 Prozent wollte als Aussteller in München dabei sein
  • Interesse an alternativen Videokonferenzen haben 51,7 Prozent der Umfrage-Teilnehmer 
  • An- und Verkauf als Gesprächsthema im Fokus 

Stuttgart, 17. Juni 2020 – Nach Angaben von DAVE hat eine Mehrheit von knapp 42 Prozent der Immobilienexperten bestätigt, dieses Jahr nicht an der ursprünglichen Form der Expo Real teilzunehmen. Das ist das zentrale Ergebnis einer DAVE-Kundenumfrage, an der sich 205 Befragte vom 3. bis zum 9. Juni beteiligt haben.

Peter Schürrer, DAVE-Geschäftsführer, Schürrer & Fleischer Immobilien: „Um uns ein Stimmungsbild bei unseren Kunden zu machen, haben wir die Befragung zum eigentlichen Format der Expo Real, die vom 5. bis 7. Oktober in den Messehallen stattfinden sollte, gemacht.“

Noch 34,1 Prozent der Umfrageteilnehmer waren unentschieden, ob sie die Messe besuchen würden, 23,9 Prozent wollten in München dieses Jahr dabei sein. Als Aussteller wollten auf der Expo Real nur knapp 8 Prozent fungieren, 78,5 Prozent hatten sich dagegen entschieden, 13,6 Prozent waren unentschlossen.

Bei der Frage, ob alternative Videokonferenzen von Interesse seien, teilt sich das Bild. 51,7 Prozent stimmten hier mit Ja, 48,3 Prozent mit Nein. „Eindeutig im Fokus der Gesprächsthemen stehen der An- und Verkauf (47,8 bzw. 35,1 Prozent). Weitere Themen sind Personalsuche, Networking, Digitalisierung, Corona und die allgemeine Marktlage“, so Corvin Tolle, DAVE-Partner, Tolle Immobilien.

Weitere Informationen zu DAVE:
Der Deutsche Anlage-Immobilien Verbund (DAVE) ist ein Zusammenschluss von 12 Immobilienberatungsunternehmen, davon elf inhabergeführten, mit über 560 Mitarbeitern an 30 Standorten in Deutschland. DAVE bietet somit bundesweite Präsenz verbunden mit hoher lokaler Kompetenz. Der Verbund vermittelt die Interessen von Unternehmen, Institutionen, Erbengemeinschaften und Privatpersonen sowohl als Käufer als auch als Verkäufer. DAVE-Kunden profitieren von der Vernetzung der Immobilienberatungsunternehmen in den Bereichen An- und Verkauf, Marktanalysen, Objektbewertung, Bestandsverwaltung sowie Portfolio-Optimierung.

Ansprechpartner:
Martina Rozok
ROZOK GmbH
T +49 30 400 44 68-1
M +49 170 23 55 988
m@rozok.de
www.rozok.de

Weitere Nachrichten die Sie interessieren könnten

Alle News

DAVE: Knappes Angebot, hohe Nachfrage – An…

DAVE: Knappes Angebot, hohe Nachfrage – Antizyklisches Handeln jetzt möglich

DAVE: Geplante Gesetzgebung wird zum Preis…

DAVE: Geplante Gesetzgebung wird zum Preistreiber und entzieht dem Markt günstige Einstiegsimmobilien

DAVE: Homeoffice im Hotel / Neue Konzepte …

Stuttgart, 12. November 2020 – Die DAVE-Partner regen aufgrund derzeitiger und wahrscheinlich steigender Leerstände von "Corona-Immobilien" neue Konzepte für diese Flächen an.

SustainableFinances_photo-1504494645474-cc4e25299579.jpeg

DAVE: Ökonomischer Mehrwert wird betriebsw…

Stuttgart, 20. Oktober 2020 – Nationale Umsetzung von EU-Richtlinien rückt das Thema Nachhaltigkeit für Marktakteure im Immobiliensektor im Jahr 2021 auf Spitzenplatz in der Agenda.

DAVE – der Verbund  mit Expertise rund um Wohn-, Gewerbe- und Investmentimmobilien

Dave ist ein Zusammenschluss aus renommierten Maklern aus ganz Deutschland, die ihre Expertise rund um Wohn-, Gewerbe- und Investmentimmobilien bündeln. So wird die regionale Expertise mit deutschlandweitem Netzwerk zum größtmöglichen Nutzen für Immobilien-Anleger, Investoren und Immobilien-Eigentümern.

Die Partner und Standorte – deutschlandweit Immobilien kaufen und verkaufen

Das deutschlandweite Netzwerk deckt die Metropolregionen mit 21 Standorten von Hamburg bis München über Berlin, Bonn, Leipzig, Köln, Bremen, Chemnitz, Dresden, Duisburg, Düsseldorf, Hannover, Heidelberg, Karlsruhe, Kiel, Mannheim, Münster, Oldenburg, Rostock oder Stuttgart sehr gut ab. Die Partner selbst sind ebenfalls gut vernetzt, so bringt die Kreissparkasse Köln das gesamte Sparkassennetzwerk mit ein, Schürrer & Fleischer mit über 100 Partnern bringt ebenfalls enorme Flächendeckung mit.

Experten für Investment- und Wohnimmobilien

Wohnimmobilien, Kapitalanlage-Immobilien, Retail, Gewerbe und Büro, die verschiedenen Maklerbüros haben differenzierte Schwerpunkte, alle bündeln sich im Anlage-Investment-Bereich. Zugriff auf Hotel-Immobilien, barrierefreie Seniorenwohnungen oder Pflegeheime, Apartmentanlagen für Businessapartments sowie Studentenapartments oder Shopping-Center ergänzen das Standard-Repertoire an Wohnhäusern und Wohnungen für den Eigenbedarf oder als Mehrfamilienhaus für ein Investment.

Cookie Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.

Benutzerdefinierte Cookies

  • Nötige Cookies

    Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

  • Google Maps

    Wird zum Entsperren von Google Maps-Inhalten verwendet.

  • Google Analytics

    Cookie von Google für Website-Analysen. Erzeugt statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt.