teaser-news.jpg

DAVE: Logistik differenziert sich aus / Transformation im Bereich Retail hat begonnen – neue positive Akzente

Stuttgart, 28. März 2019 – Nach Angaben von DAVE fokussieren sich Investoren weiterhin vermehrt aufLogistikimmobilien in den Qualitäten Core und Value Add. Ebenso groß ist die Nachfrage nach geeigneten Logistikgrundstücken und möglichen Projektentwicklungen. Dies zeigte sich auf der zurückliegenden Mipim deutlich.

Jens Lütjen, geschäftsführender Gesellschafter der Robert C. Spies Gruppe und DAVE-Partner in Bremen und Hamburg: „Auf der Mipim wurde auf dem Panel*, das ich am Stand German Cities moderieren durfte, deutlich, wie stark zwischenzeitlich auch die Politik und Wirtschaftsförderung auf diesen Trend eingehen muss. Häufig im Diskurs zur Stadtplanung bzw. den jeweiligen Baudezernenten und Senatsbaudirektoren.“

So wurde auf dem Panel von den ersten zweigeschossigen Logistikneubauten im Raum Hamburg berichtet, was auch ein Signal an die Branche und in der Flächenknappheit begründet ist. Ebenso wurde die angepasste Architektursprache zugunsten einer noch höheren Akzeptanz im zentralen, innerstädtischen Raum diskutiert. Lütjen: „Es zeigt sich, dass sich das Produkt Logistikimmobilie immer stärker ausdifferenziert.“

Corvin Tolle, DAVE-Partner und geschäftsführender Gesellschafter von Rohrer Immobilien in Berlin sowie Andreas Fuchs, Robert C. Spies, betonen, dass aber auch für den Retail-Bereich auf der Messe in Cannes neue, positive Akzente gesetzt wurden. Tolle: „Neue Konzepte und Projekte werden bereits in Highstreet-Lagen umgesetzt. Die Bereitschaft für kürzere Laufzeiten bei hoher Flächenflexibilität ist spürbar geworden, ebenso die in Teilen veränderte Nutzung der Obergeschosse zugunsten von Büroflächen bei einem auch hier stark nachgefragten Markt. Die letzten 24 Monate haben gezeigt, wie wichtig jetzt die Transformation ist.“

Laut DAVE bot die Mipim für den Retailbereich hier eine positivere Stimmungslage als zuvor erwartet „Das ist ein wichtiges Signal für relevante Investitionen in die Zentren unserer Metropolen und damit in die DNA unserer Städte“, so Lütjen.

*Panel-Teilnehmer: Oberbürgermeister Stefan Schostok, Hannover, Bürgermeister für Finanzen, Torsten Bonew, Leipzig, Wirtschaftssenator Martin Günthner, Bremen, Wirtschaftsdezernent Dr. Michael Fraas, Nürnberg, Felix Zilling, Country-Manager Deutschland Deutsche Logistik Holding (Zech Tochter)

Weitere Informationen zu DAVE:
DAVE bietet bundesweite Präsenz verbunden mit hoher lokaler Kompetenz. Der Verbund vermittelt die Interessen von Unternehmen, Institutionen, Erbengemeinschaften und Privatpersonen sowohl als Käufer als auch als Verkäufer. DAVE-Kunden profitieren von der Vernetzung der Immobilienberatungsunternehmen in den Bereichen An- und Verkauf, Marktanalysen, Objektbewertung, Bestandsverwaltung sowie Portfolio-Optimierung.


Ansprechpartner:
Martina Rozok
ROZOK GmbH
T +49 30 400 44 68-1
M +49 170 23 55 988
m@rozok.de
www.rozok.de

Weitere Nachrichten die Sie interessieren könnten

Alle News

DAVE: Knappes Angebot, hohe Nachfrage – An…

DAVE: Knappes Angebot, hohe Nachfrage – Antizyklisches Handeln jetzt möglich

DAVE: Geplante Gesetzgebung wird zum Preis…

DAVE: Geplante Gesetzgebung wird zum Preistreiber und entzieht dem Markt günstige Einstiegsimmobilien

DAVE: Homeoffice im Hotel / Neue Konzepte …

Stuttgart, 12. November 2020 – Die DAVE-Partner regen aufgrund derzeitiger und wahrscheinlich steigender Leerstände von "Corona-Immobilien" neue Konzepte für diese Flächen an.

SustainableFinances_photo-1504494645474-cc4e25299579.jpeg

DAVE: Ökonomischer Mehrwert wird betriebsw…

Stuttgart, 20. Oktober 2020 – Nationale Umsetzung von EU-Richtlinien rückt das Thema Nachhaltigkeit für Marktakteure im Immobiliensektor im Jahr 2021 auf Spitzenplatz in der Agenda.

DAVE – der Verbund  mit Expertise rund um Wohn-, Gewerbe- und Investmentimmobilien

Dave ist ein Zusammenschluss aus renommierten Maklern aus ganz Deutschland, die ihre Expertise rund um Wohn-, Gewerbe- und Investmentimmobilien bündeln. So wird die regionale Expertise mit deutschlandweitem Netzwerk zum größtmöglichen Nutzen für Immobilien-Anleger, Investoren und Immobilien-Eigentümern.

Die Partner und Standorte – deutschlandweit Immobilien kaufen und verkaufen

Das deutschlandweite Netzwerk deckt die Metropolregionen mit 21 Standorten von Hamburg bis München über Berlin, Bonn, Leipzig, Köln, Bremen, Chemnitz, Dresden, Duisburg, Düsseldorf, Hannover, Heidelberg, Karlsruhe, Kiel, Mannheim, Münster, Oldenburg, Rostock oder Stuttgart sehr gut ab. Die Partner selbst sind ebenfalls gut vernetzt, so bringt die Kreissparkasse Köln das gesamte Sparkassennetzwerk mit ein, Schürrer & Fleischer mit über 100 Partnern bringt ebenfalls enorme Flächendeckung mit.

Experten für Investment- und Wohnimmobilien

Wohnimmobilien, Kapitalanlage-Immobilien, Retail, Gewerbe und Büro, die verschiedenen Maklerbüros haben differenzierte Schwerpunkte, alle bündeln sich im Anlage-Investment-Bereich. Zugriff auf Hotel-Immobilien, barrierefreie Seniorenwohnungen oder Pflegeheime, Apartmentanlagen für Businessapartments sowie Studentenapartments oder Shopping-Center ergänzen das Standard-Repertoire an Wohnhäusern und Wohnungen für den Eigenbedarf oder als Mehrfamilienhaus für ein Investment.

Cookie Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.

Benutzerdefinierte Cookies

  • Nötige Cookies

    Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

  • Google Maps

    Wird zum Entsperren von Google Maps-Inhalten verwendet.

  • Google Analytics

    Cookie von Google für Website-Analysen. Erzeugt statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt.